Montag, 30. Juli 2012

50 Jahre Rum

Appleton Estate Rum aus Jamaica präsentiert den ältesten und seltensten Rum der Welt anlässlich des 50. Jahrestages der Unabhängigkeit Jamaikas.

Der Appleton Estate 50 Year Old Jamaica Rum besteht aus Rums, die für mindestens 50 Jahre in Eichenfässern gealtert sind.
Diese nie dagewesene, limitierte Auflage Rum wurde am 7. Juni 2012 in Jamaica, in Kingston ins Leben gerufen und von einer Reihe von Persönlichkeiten, darunter der Premierminister von Jamaika. 

Master Blenderin Joy Spence hat mit umfangreichen Qualitätskontrollen bei jedem Fass Rum sichergestellt, dass ein komplexer und reichhaltiger Rum zum 50sten Jahrestag  der Unabhängigkeit präsentiert werden kann.Unter Joy´s Aufsicht wurde jeder Schritt in Handarbeit durchgeführt um sicherzustellen, dass der geliebte Inhalt geschützt wurde.Nur 800 Flaschen dieses Rums sind abgefüllt worden!Diese atemberaubende Mischung hat eine dunkle Mahagoni-Farbe mit kupferfarbenen Reflexen und einem sehr ausgeprägten, grünen Ring im Glas der auf das Alter hinweist. Die Aromen beginnen mit mächtigen Eiche Aromen, reichen Vanille Tönen gefolgt von Zimt-, Ahorn-und Orangenschalen. Das Finish ist außergewöhnlich rund mit einer warmen und komplexen süßen im Abgang.Hier ist ein Rum, die wirklich würdig feiern den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Jamaikas ist.Diesen Schritt hatte man bereits vor über fünfzig Jahren geplant, als man mehrere Fässer Rum aus dem Appleton Estate beiseite brachte, um eine sehr spezielle Mischung aus 50 Jahre altem Rum, reifen zu lassen.
Der Appleton Estate 50 Year Old Jamaica Independence Reserve befindet sich in einem Kristall-Dekanter. Die Radierungen und der Gold Siebdruck auf der Flasche orientieren sich an nationale Symbole Jamaikas.


Ich hoffe sehr eine Flasche auf dem GERMAN RUM FESTIVAL zeigen zu können!

Kommentare:

  1. "Appleton Estate Rum aus Jamaica präsentiert den ältesten und seltensten Rum der Welt anlässlich des 50. Jahrestages der Unabhängigkeit Jamaikas."

    Das ist nicht richtig! Der Rum ist weder der älteste, noch der seltenste Rum der Welt.

    Der Gordon & MacPhail Long Pond 1941 ist zum Beispiel sowohl früher destilliert, als auch länger gelagert worden, nämlich 58 Jahre. Und auch bei dem würde ich mich nicht festlegen wollen, dass es der älteste Rum der Welt ist.

    Und selten ist der Rum mit 800 abgefüllten Flaschen auch nicht. Im Grunde ist jede Single Cask Abfüllung seltener. Selten finde ich z.B. einen Rum wie den Plantation Single Cask Jamaica 1983, den es nur in Belgien gab und von dem gerade einmal 150 Flaschen existieren. Selten sind für mich Rums, an die man rein mit Geld nicht herankommt. Für den Appleton 50 brauche ich ein paar Tausend Euro, und schon steht er bei mir im Wohnzimmer. Das ist ohne Zweifel teuer, aber nicht wirklich selten.

    Trotz dessen würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn es der Rum im Herbst nach Berlin schaffen würde!

    TigaLina

    AntwortenLöschen
  2. St. James 1885 Recolte wurde (wie das Jahr bereits sagt) 1885 destilliert und 1952 abgefüllt. Einen älteren Rum habe ich bis dato noch nicht gesehen.

    AntwortenLöschen